Schlagwort-Archive: Baustelle

*** Baustellenupdate ***

Nach einer knappen Woche Vollsperrung vor unserer Haustür kann ich nun fundiert von unterschiedlichen Brummifahrertypen berichten.

Typ 01 fährt die komplette Landstraße bis zur nächsten Kreuzung / Wendemöglichkeit schnurgerade rückwärts ohne den kleinsten Schlenker zurück. Respekt!

Typ 02 versucht ebendieses auch, fährt aber in mehr oder weniger ausgeprägten Wellenformen und zwingt die Autos zu aberwitzigen Überholmanövern. Es ist ja schließlich nie sicher, wann der Brummi wieder zur anderen Seite schwenkt.

Typ 03 verzichtet auf das Rückwärtsfahren und beschließt, dass zwei gegenüberliegende Einfahrten super zum Wenden reichen. Gern auch unter Mitnahme der örtlichen Begrenzungen – sprich: Unser Gegenübernachbar hat jetzt einen Torpfosten weniger.

Typ 04 ist clever und checkt seine digitale Landkarte. Dabei findet er heraus, dass es in dieser Sacksiedlung einen Riesenparkplatz mit Wendemöglichkeit gibt. Folglich fährt er vorwärts in die Siedlung herein, hinten einmal im Kreis und zack, fährt er vorwärts aus der Siedlung wieder raus. Chapeau!

Unterdessen kreisen Gerüchte im Dorf, dass bei der Vollsperrung des ersten Abschnittes im Dorf einige Autofahrer unerlaubter Weise den gut ausgebauten landwirtschaftlichen Weg als kürzeste Umleitung nutzten. Dieses soll aber relativ früh von den örtlichen Dorfsheriffs erkannt worden sein, welche sich daraufhin dort positionierten und Strafzettel verteilten. Von 16 Stück die Stunde wird gemunkelt. Umd es wird gemunkelt, dass sich daraufhin einige dieser derart bestraften Autofahrer beim obersten Dorfsheriff beschwerten.

Wie es aussieht, wird der kleine, ansonsten obrigkeitshörige Deutsche zum kleinen Revoluzzer, wenn seine Autofreiheit beschnitten wird.

Wir jedenfalls sind die Vollsperrung erst einmal los. Der Verkehr kann wieder vorbeirollen. Ab kommenden Montag wird dann der nächste Straßenabschnitt gesperrt. Da bin ich aber weit genug von ab.

Also, allseits gute Fahrt!

Advertisements