*** Von der Kunst dem Leben die richtige Würze zu geben ***

Mein Küchenschrank quillt über von Gewürzmischungen. Neben den Standardeinzelgewürzen wie Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprika, Thymian und so weiter gibt es dort Brotgewürz, Kürbiskönig, Kartoffel-Gemüse-Gewürzsalz, italienische Kräutermischung, Sieglindes Erdäpfelgewürz , Gaumenschmaus, Himmel auf Erden, Gute Laune Gewürz und sogar Gewürzblütenmischungen. Um nur eine sehr kleine Auswahl zu nennen.

Ich bin also ein Gewürzmischungenfan und -Sammler. Zugegeben.Und zu alledem gibt es auf diesem Hof eine große Besonderheit. Der Hausherr hat nämlich einen großen Garten und in diesem großen Garten hegt und pflegt er mit Liebe diverse Kräuter, welche er natürlich auch in der Küche verwendet wissen möchte. Natürlich! Daran gibt es bei Koriander, Dill, Bohnenkraut und Basilikum auch gar nichts auszusetzen, denn der Garten liefert hocharomatische Biokräuter, welche der Hausherr außerdem liebevoll und schonend trocknet. Ich möchte wirklich bitte nie, nie wieder getrocknetes Basilikum kaufen müssen. Zum Beispiel.

Mein Problem beginnt nun aber bei den Gewürzmischungen. Es erfordert nämlich großes Geschick von mir, alle meine verschiedenen Gewürzmischungsdöschen immer ausreichend befüllt zu halten. Denn wenn ich dieses ein einziges Mal versäume und der Hausherr findet eine leere Gewürzmischungsdose, dann befüllt er diese selbst. Und natürlich mit den Kräutern aus dem eigenen Garten. 

Seit der Hausherr mich nämlich einmal beim Nachfüllen von ‚Italienische Kräuter‘ mit einem gekauften Nachfüllpack erwischt hat und daraufhin die Inhaltsbeschreibungen SÄMTLICHER Gewürzmischungen durchgelesen hat und dieses mit: ‚Ha, die Kräuter habe ich ALLE selbst!‘ kommentierte – seitdem hat er im Keller eine 1 kg Dose mit seiner individuellen Gartenkräutermischung stehen und sobald eine Kräutermischung in meinem Gewürzregal sich dem Ende neigt- zack – wird diese damit nachgefüllt. 

Bei uns schmecken also die italienischen Kräuter nach Gartenkräutermix, die Kräuter der Provence schmecken nach Gartenkräutermix, die Gute-Laune-Gewürzmischung aus dem Reformladen schmeckt nach – Ihr wisst es bereits – Gartenkräutermix! Seufz.

Aber ich bin nicht umsonst seit 20 (ZWANZIG!) Jahren mit dem Hausherren verheiratet, ich weiß, wie ich mir helfen kann.

Jetzt müsst Ihr mich aber einmal kurz entschuldigen, der Hausherr verlässt gerade den Hof. Ich muss schnell meine italienischen Kräuter nachfüllen. 

Wenn ich nur wüsste, wo ich den Nachfüllpack versteckt habe . . . 

Advertisements

Eine Antwort zu “*** Von der Kunst dem Leben die richtige Würze zu geben ***

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s