*** Clever essen ***

Es gibt ja heutzutage viele Tipps und Ratschläge, wie man seine Ess- und Ernährungsgewohnheiten umstellen sollte, um nicht zu viele Dehnungsfugen zu entwickeln. 

Angefangen bei ganz viel absonderlichen Diätempfehlungen bis hin zu schlicht und einfach ‚fdH‘.

Unter anderem las ich mal den Ratschlag, man sollte doch lieber von kleineren Tellern essen. Da würde man sich nicht so große Portionen auffüllen (können) und selbst kleine Portionen würden größer wirken. Man könne so sehr gut Augen und Gehirn überlisten und wäre tatsächlich auch mit der Hälfte zufrieden. Theoretisch.

Nun, ich sag Euch was. Es ist tatsächlich erstaunlich, was man so mit kleinen statt großen Tellern anstellen kann. 


Sogar mit schwedischer Apfeltorte.
Nomnomnom. 

😁

Advertisements

4 Antworten zu “*** Clever essen ***

  1. Stimmt! Dass das Tortenstück rechts auf dem kleinen Teller größer aussieht als das links auf dem großen Teller, ist ganz sicher bloß eine optische Täuschung. Da kann man mal wieder sehen!

    • Frau Spätlese

      Du bist ein schlaues Kerlchen und fällst nicht so einfach auf eine optische Täuschung herein.
      😁

  2. Ich möchte noch einen weiteren Tipp abgeben:
    Selbstgemachtes ist Kalorienfrei!
    Denn auf den Schachteln von Fertigtorten stehen immer irgendwelche Nutrition-Facts, wohingegen ich sowas bei meinen Eigenbauten noch nie bemerkt habe.
    Und noch einen fotografischen Tipp: die perspektivische Verzerrung nimmt mit zunehmender Brennweite ab. Nimm nächstes Mal ein 200er Tele oder so.

    • Frau Spätlese

      Jetzt wo Du das sagst . . . stimmt, so komische Angaben hab ich auf meinem Kram auch noch nie gesehen. 😁
      Kalorien – pah!