*** Freitagstexter Siegerehrung ***

*Leise qietschend öffnet sich die Tür, aber es ist niemand zu sehen. Bis man den Blick senkt. Dann sieht man eine Kreatur, die sich jeglicher Beschreibung entzieht. Unfassbar, was sich heutzutage alles so vor die Tür wagt. Sie kämpft gegen das Zusammenbrechen, mühsam schwankend hält sie sich auf allen vieren, streckt die Hand gegen die Tischplatte und versucht den Kopf zu heben. Es gelingt ihr erst im dritten Anlauf. Krampfhaft hält sie sich an der Tischplatte fest. Die Augen tief rot umrändert, aus der Nase läuft Tod und Verderben. Leise, fast unverständlich röchelt sie einige Worte . . .*

  1. Platz: Frau Tonari für ‚Eigentlich kannten sie diese Kopflosigkeit nur von ihren Hühnern.‘

(Weil sie sich so gut mit der Besiedelung dieses Hofes auskennt.)

  1. Platz: Poppkörnchen für ‚Und dann behaupten sie alle, wir sähen uns ähnlich wie aus dem Gesicht geschnitten!‘

(Für das Erkennen eines tiefgreifenden Dilemmas)

und tadaaa . . .

*die Kreatur bricht röchelnd zusammen, (ein unbeschreibbar gruseliges Geräusch, für welches Hollywood ohne Frage Unsummen Lizenzgebühren zu zahlen bereit wäre) rappelt sich unter Aufbietung aller Kräfte wieder auf, zieht sich mit der einen Hand an die Tischkante, während die andere Hand unter schier unmenschlichen Schmerzen einen Pokal auf den Tisch stellt . . .

freitagstexterpokal

 

 

 

 

  1. Platz das bee für ‚Bei Schmackmann & Söhne wartet man schon gespannt auf den Headhunter.‘

(Weil der eben einfach so gut ist!)

Herzlichen Glückwunsch!

*Vor der Türe erklingt erst Sirenengeräusch und dann aufgeregtes Füssetrappeln. Die Tür wird aufgerissen, 4 RotKreuzSanitäter beginnen mit der Reanimierung der Kreatur. Leise und andächtig flüstern sie sich zu „akuter tödlicher Männerschnupfen, dass sie das bisher ohne Hilfe überlebt hat“ Ein Hubschrauber setzt zur Landung an. Die Kreatur verliert erneut das Bewusstsein.*

Das Büro ist erneut leer und verwaist.

Am besten lesen Sie hier weiter:

wpid-freitagsnexter_256

Advertisements

4 Antworten zu “*** Freitagstexter Siegerehrung ***

  1. Irgendwo da hinten, und die See ist heute wirklich aufgewühlt, das muss ein, nein, er hat keinen Taucheranzug an, eigentlich hat er gar nichts an, oder doch, wahrscheinlich ein Bärenfell, jetzt ist er schon fast in der Brandung, was hat er da in der Hand, das ist ein Lendenschurz, und dieser Stock, jetzt ist er gleich am Strand, da kommt er, was will er bloß mit diesem, jetzt ist er auf einmal in die Knie, der kriecht ja bis zur

    „It’s…“

    Nä-dädädädä-dä-dädää dädä-dädä-dädäääääää!

    Vielen Dank, ich wünsche baldige Genesung, und jetzt gehe ich mal an die Bilderschublade.

    • Tarzan? Connor McLeod? Es kann nur einen geben? – Ich lach mich schlapp, auch wenn ich nichts verstehe außer Lendenschurz.

      Jedenfalls wünsch ich gute Genesung in Richtung Flaschenregal, es war eine gute Runde, ein schönes Foto und eine gerechte Entscheidung. Und natürlich Glückwunsch an das Bee \o/

  2. Für die Freunde des britischen Humors habe ich hier eine kleine Auswahl des eher wortkargen Zeitgenossen, der die Show eröffnet.

  3. Ich dank auch schön für Platz 2 auf dem Podest. Und Glückwünsche an den Sieger Bee.