*** Danke, danke, danke! ***

Karo-Tina Aldente hat mich mit einem Award bedacht und überrascht. Das freut so einen Kleinstblogger natürlich sehr. Und kommt meiner Geltungssucht entgegen. Und deswegen darf ich jetzt auch ein wenig mein Gefieder spreizen.

Aber da sind wir ja fast schon bei der Beantwortung ihrer neugierigen Fragen. Und ohne Antworten – kein Award. Das ist die Regel.

Deswegen jetzt – Auf los geht’s los:

  1. Welche Ziele verfolgst du mit deinem Blog?

Öhm – ganz schlicht und einfach? Pure egoistische Selbstdarstellung und billiges Aufmerksamkeitsheischen. Irgendwo muss schließlich jeder mal ein Held sein dürfen . . .

  1. Welchen Film sollte man deiner Ansicht nach auf jeden Fall gesehen haben?

Naja, wir gucken gar nicht so viel, aber trotzdem denke ich ganz unbedingt ‚Forrest Gump‘. Oder ‚Das Experiment‘ oder ‚Einer flog über das Kuckucksnest‘ oder?

  1. Welchem der vier Temperamente würdest du dich zuordnen?

Pragmatiker – ganz eindeutig. 😉 Mit ganz leichter Tendenz zum Choleriker (pssst, nicht weitersagen) – aber das ist nicht meine Schuld, das habe ich geerbt. Ich kämpfe halt, so gut es eben geht, gegen meinen inneren Hulk an.

  1. Wenn du die Wahl hättest, wo würdest du gerne leben?

Immer nur hier in Mecklenburg – so wie bisher. Ich fand mal so eine Postkarte – und das sagt einfach alles:

  1. Welches ist dein Lieblingstier und warum?

Ohje – wahrscheinlich Katzen, weil sie so unabhängig und stolz und trotzdem kuschelig sind.

  1. Welches ist dein Lieblingsgemüse und warum?

Möhren. Ganz unbedingt Möhren! Aber WARUM? Muss ich mal meine Mutter fragen.

  1. Welches ist dein Lieblingsobst und warum?

Äpfel. Es geht nichts über Äpfel! Aber WARUM? Muss ich mal meine Mutter fragen.
(Wahrscheinlich – wie auch bei den Möhren – bin ich seit Kindheitstagen darauf geprägt.)

  1. Welche Musik hörst Du am häufigsten?

Eigentlich alles – und das querbeet. Rock – Pop – Folk – Klassik. Das geht so in Wellen. Die letzten Phasen waren: Brit Floyd -> Pink Floyd -> Roger Waters. Seit neuestem (wieder) Peter Gabriel. Und ansonsten immer wieder Katzenjammer und jede Menge Klassik – Dvorak, Rachmaninow, Tschaikowski, Verdi)

  1. Würdest du eher einen Nutzgarten oder einen Ziergarten anlegen?

Nutzgarten. Auf jeden Fall. Und ganz unbedingt mit Möhrenbeeten und Apfelbäumen.

  1. Feuer, Wasser, Erde, Luft – welchem Element würdest du dich zuordnen und warum?

Erde. Immer mit beiden Beinen auf dem Boden bleiben ist meine Devise.

  1. Hast du jemals einen Blogeintrag bereut, den du veröffentlich hast und wenn ja warum?

Ja, das habe ich. Den habe ich aber relativ schnell wieder gelöscht und aus meiner Erinnerung verbannt. Deswegen kann ich darüber auch nicht reden.

Uff – geschafft! Und hier ist jetzt meine Trophäe! (Und die geb‘ ich nicht wieder her.)

liebster award 

Ein ganz herzliches ‚Danke schön‘ an Karo-Tina Aldente.

 

Advertisements

4 Antworten zu “*** Danke, danke, danke! ***

  1. Liebe Frau Spätlese,
    danke, danke, danke für diese kurzweiligen Zeilen. Da haben sich doch glatt alle meine Erwartungen, die ich hegte, als ich den „Liebster Award“ in die mecklenburgischen Weiten sendete, erfüllt.
    Amüsierte Grüße aus dem Garten ❤

  2. „Irgendwo muss schließlich jeder mal ein Held sein dürfen.“

    Eindeutig mein Lieblingssatz! – So, und jetzt gehe ich in den Wald, darüber nachdenken, wieso in drei Teufels Namen ich selbst blogge. Schönes Wochenende allerseits.

    • Aber sehr geehrter Herr Wortmischer, in meinen Augen bloggen Sie tolle Texte. Warum auch immer. Bleiben Sie nicht zu lange im Wald – schreiben Sie lieber weiter! Bitte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s