*** Grüne Woche 2016 ***

Wir waren sehr gut vorbereitet. Ausgeruht, gut beschuht, Rucksack auf dem Rücken, bisschen Geld dabei, ganz viel Motivation dabei, zwei Gutscheine zur Eintrittsermäßigung. Was will man mehr?

Grüne Woche – wir kommen.

Und als wir ankamen, war aber alles so merkwürdig leer an den Kassen. Wir waren ohne Warten sofort dran. Hm – fehlt uns irgendeine Information? Is’ was?

Aber nein, alles gut. Wir waren schlicht und einfach 20 Minuten zu früh. So hatten zwar schon die Ticketschalter offen, aber eben noch nicht die Messe. Ach so – na gut – ach guck mal, die Bar hat schon offen. Und jetzt mal ganz ehrlich, so ein Gläschen Prosecco am Messemorgen dient ja auch nur rein medizinischen Zwecken. Kreislauf und so. Ihr versteht.

Jetzt aber los.

Wir laufen entgegen der Uhrzeigerrichtung und orientieren uns am pflichtgemäß gekauften Lageplan. Da wir dieses Jahr auf das stundenlange Verweilen am Fischstand verzichten haben wir Zeit für anderes. Es gibt soviel zu sehen, zu hören, zu erfahren. Es macht Spaß mit den Leuten zu reden. Irgendwann ist Zeit für Tee und Kuchen – wir fühlen uns gut.

Und irgendwann passiert es.

In Halle 25 verliert der Hausherr den Lageplan.

In Halle 26 verlieren wir die Orientierung.

Und in Halle 5 verliere ich den Hausherren.

Orrr.

  
Aber wir fanden uns wieder, nordeten uns an den Infotafeln wieder ein und besorgten uns einen neuen Lageplan.

Geht doch.

Fazit:

Unbedingt kalt geräucherten Stör essen! (Ich darf jetzt nicht ‚bei den Russen’ sagen – weil, die waren ja nicht da. Aber es gibt ja noch andere ehemalige Mitglieder der Sowjetunion – und die waren da.)

Unbedingt kalt geräucherte Renke für zum Mitnehmen kaufen! (Gleich neben dem Stör.)

(Und das ist eigentlich kein Tipp sondern eine unbedingte Anweisung!)

Und Olivenöl holt man natürlich bei den italienischen Kleinerzeugern in Halle 17. Logisch – oder?

Und dann fährt man vorsichtig durch das frostkalte Norddeutschland nach Hause.

Tschüss Grüne Woche – bis zum nächsten Jahr.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.