*** Lieblingsnusskekse – Variante 2 ***

Da Ihr zum Wochenende nachbacken müsst (weil ja alle anderen Kekse schon aufgegessen sind) deshalb also jetzt das Rezept zu den zweiten Lieblingsnusskeksen.

Hmmm. (Ich muss nur noch schnell hinterkauen.) Währenddessen heizt Ihr schon mal den Ofen vor auf 170 °C.

Ihr verknetet:

200g zimmerwarme Butter mit

250g Zucker und

3 Eigelb und

1 Ei und

2 Päckchen Vanillezucker und

1 Prise Salz und

2 Teelöffel Zimt und

250g Mehl und

2 Teelöffel  Backpulver und

200g gemahlene Mandeln oder Nüsse zu einem festen Teig.

Von diesem formt Ihr 4 Rollen und schneidet scheibchenweise ab und dekoriert diese Scheibchen (schön gleichmäßig rund bitte!) auf Backpapier auf dem Backblech.

Ab damit in den Ofen für ca. 12 – 15 Minuten (je nach Ofen).

Nach dem Backen auskühlen lassen und mit Kuvertüre einen Ring außenherum ziehen und diesen  sofort in  grobem Nußmehl wälzen – damit das Nussmehl an der Kuvertüre haften bleibt.

Anschließend einen Klecks Kuvertüre in die Mitte um eine Walnusshälfte darauf fest zu kleben.

Tja, ich würde sagen. Auf die Plätze fertig los. und Guten Appetit.

Advertisements

4 Antworten zu “*** Lieblingsnusskekse – Variante 2 ***

  1. Wow, das passt perfekt 😀 Ich habe heute gerade alle Zutaten für die Variante 1 gekauft. Zutaten für die Variante 2 dürfte ich alle haben. Dankeschön auch für dieses Rezept. Ich gehe dann mal auf die Plätzchen … fertig … los!
    Liebe Grüße von der Silberdistel, die jetzt endlich die Weihnachtsgeschenke zusammen hat und nun mit der Backorgie beginnen kann. Vorher hatte sie keine Ruhe dafür. Aber jehetzt 😀

  2. Pingback: Vierter Advent – ganz keksig | Durch Bücherstaub geblinzelt ...