*** Pünktlich ***

Er und sie stehen in der Küche vor der Uhr und feilen an der Zeitplanung. 

Sie sagt:‘ O.k. dann bin ich halb fünf wieder zu Hause.‘ Nickt und will gehen.

Der Hausherr fragt nach:’Halb fünf? Du meinst ganz genau halb fünf? Pünktlich?‘

Sie (entrüstet):’NATÜRLICH halb fünf, pünktlich! Wenn ich sage halb fünf meine ich halb fünf!‘ 

Er: seufzt.

Stunden später.

Sie kommt nach Hause.

Er:’Und es ist jetzt halb fünf?‘

Sie:‘ Aber sowas von absolut und passgenau halb fünf! Oder stimmt Deine Uhr nicht?‘

Er:’Ich guck mal auf die Uhr. Oh – warte.‘ (Es raschelt, kratzt und schubbert in der Küche.) Und dann:’Oh doch, du hast Recht. Es ist ganz genau halb. Absolut. Genau halb!‘

  
Na, geht doch!

Advertisements

5 Antworten zu “*** Pünktlich ***

  1. Akademisches Viertel. Das gilt es immer zu beachten.

  2. Super Blog einfach klasse!

  3. Claudia Bäumer - Coaching Blog

    Herrlich :D! Auf die Idee ist mein Herzallerliebster noch nicht gekommen. Aber ich kenne diesen besonderen Blick, wenn ich mich um 2 kleine Stündchen verspäte. Liebe Grüße, Claudia (die schwört, dass Sie immer versucht pünktlich zu sein) 😉

    • Frau Spätlese

      Genau, zwei kleine Stündchen passieren nämlich ganz schnell!
      Am Besten geht man da humorvoll mit um. 😊