*** Wetterfluch – Folge 2 ***

Freuten wir uns gestern noch auf 24 ° Celsius zu Hause?

Ha!

Auf dem Rückflug informierte uns der Kapitän, dass das extrem miese Wetter (19 ° Celsius. Regen. Und sehr, sehr, sehr (!) tiefhängende Wolken dazu führen könne, dass wir vielleicht doch nicht in Rostock-Laage landen könnten.

Harharhar.

Konnten wir aber ganz knapp doch. Uff.

Und ich sag Euch was, nach so einer Woche ausglühen auf Mallorca – da sind 19° Celsius einfach nur FAN-TAS-TISCH! Endlich mal durchatmen. Endlich mal grün! Endlich mal NICHT schwitzen!

Ich LIEBE Mecklenburg-Vorpommern.

Mit freundlichen Grüßen,

Eure Frau Spätlese

*diesichjetztüberglücklicheineStrickjackeüberzieht*

Advertisements

Eine Antwort zu “*** Wetterfluch – Folge 2 ***

  1. Also Berlin hatte heute einiges mehr an Wärme zu bieten. Man schwitzte schon wieder nur vom rumstehen.