*** Tag 3: Auftritt der Poolboy ***

Zu unserer Finca gehört ein Pool. Ein Salzwasserpool.

Dieser muss selbstverständlich gepflegt werden. Und Urlauber können das nicht, erstens. Und außerdem haben sie ja auch Urlaub, zweitens.

Also gibt es einen Poolboy.

Unser Poolboy kommt alle zwei Tage und wirft als allererstes sein rotes T-Shirt auf die Bank neben dem Pool, bevor er die Reinigungsutensilien holt.

Anschließend steht er, mit braungebranntem, muskulösem Oberkörper lediglich mit  pinkfarbenen (!) Badeshorts und rosafarbenen Crocs am Poolrand und saugt den eingeschleppten Sand und die Blüten aus dem Pool.

Sorgfältig bewegt er den Sauger vor und zurück. Seine Oberarmmuskeln spielen lässig unter der Haut.

Einen Schritt zur Seite und wieder andächtig vor und zurück. Vor und zurück.

Er kann vielleicht irgendetwas Ende dreißig sein. Er ist nicht mager aber auch nicht fett. Es zeigt sich ein ganz leichter, beginnender Bauchansatz, der aber seine Bauchmuskeln noch nicht überdeckt. Er sieht sportlich aus.

Jetzt bückt er sich, um ein Blatt aus dem Pool zu fischen. Seine Pobacken spannen die rosa Shorts.

Ich verschlucke mich an meiner Roséschorle und unter dem Vorwand, mir die Nase putzen zu müssen, wische ich mir den Sabber aus dem Mundwinkel.

Während er weiter gleichmäßig den Boden des Pools absaugt spielen die Muskeln wie kleine Wellen unter seiner Haut.

Als er fertig ist, alle Gerätschaften wieder verstaut und sein rotes T-Shirt wieder angezogen hat kommt er bei uns vorbei und fragt, ob noch etwas zu tun wäre.

Heiser krächze ich ein ‚Nein, danke, es ist alles gut.‘

Und er fährt vom Hof.

Advertisements

4 Antworten zu “*** Tag 3: Auftritt der Poolboy ***

  1. Wo ist diese Finca … sabber ….??? Habt ihr noch Platz??

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s