*** Hochsicherheitstrakt ***

Für den Fall, dass es Sie interessiert, kann ich Ihnen heute nach vielen Jahren intensiver Forschung und vielfältigen praktischen Übungen mitteilen, dass ich festgestellt habe, dass es keinerlei Möglichkeit gibt, einen Hühnerhof ausbruchsicher zu gestalten.

Punkt.

Es wird Ihnen lediglich gelingen, den Hühnerhof einbruchsicher zu gestalten. D.h. jedes ausgebrochene Huhn wird niemals wieder genau das Loch finden durch welches es den Hühnerhof verlassen hat. Es wird also für immer außerhalb bleiben müssen oder aber sie finden es rechtzeitig außerhalb ihres Grundstück auf dem Parkplatz, im Gemüsegarten beim Nachbarn oder wohin auch immer dieses Mistvieh ausgerissen ist.

Advertisements

4 Antworten zu “*** Hochsicherheitstrakt ***

  1. Ich kaufe ein „artgerecht“. Denn an einem Atombunker würden sich selbst die frechsten Hühner ihre Zähne ausb… – äh – Schnäbel abwetzen.
    N ordentlicher Hahn büxt allerdings gleich mit aus und hält die Damen auch außerhalb des Domizils beieinander.
    😉

    • Frau Spätlese

      Ok – natürlich artgerecht. Allerdings haben wir keinen Hahn. Sehr zum Leidwesen unserer Hühnerdamen . . .
      Da wir aber nur 4 Hühnerdamen haben, wäre ein Hahn nämlich eine extreme körperliche Belastung für die Guten.
      Es ist also nicht leicht.

  2. Vielleicht solltest Du Piktogramme aufstellen. Zeige dem Huhn, dass es im Kochtopf landet, wenn es hinter diesen Zaun tritt 😉

    • Frau Spätlese

      Ich kenn das Pack – die übersetzen das doch nur wie folgt: ‚Oh – dahinter gibt’s lecker Essen? Nix wie hin!‘ 😀