*** Update Topfbrot ***

Da ich jetzt ja wieder zu den Lebenden Essenden gehöre, kümmern wir uns jetzt mal um anständig was zu beißen. Und zwar nämlich um mein, wie schon mal ausführlich hier besprochenes Topfbrot.

Dieses war ja schon damals ausführlich gelobt worden. Aber mittlerweile ist es mir (auch wenn ich zugeben muss, dass es zufällig geschah) gelungen, dieses Brot derart zu verbessern, dass alle, also wirklich ALLE, von mir dieses Brot haben wollen.

Tschakka!

Aber der Reihe nach.

Bestimmt erinnert Ihr Euch an dieses Bild, welches ich Euch für die erste Gehphase von 18 Stunden zeigte:

20140617-213228.jpg

Eingesperrt, beengt.

Nun hatte ich vor einiger Zeit ausgerechnet diese Schüssel eben NICHT frei und nahm statt dessen meine große, überdimensionierte Hefeteigschüssel.
Diese sah am folgenden Morgen (ohne klebrige Fluchtversuche seitens des Hefeteiges so aus:

20140617-213519.jpg

Das Umwälzen erledigte ich dann in meine gebutterte Edelstahlschüssel, welche mittlerweile wieder frei war und nach zwei Stunden schob mein Hefeteig derartige Blasen:

20140617-213918.jpg

Dann die übliche Prozedur: den Römertopf schön vorheizen auf 200 Grad Celsius und den Teig in die heiße Form füllen. Den Rest entsprechend dem Rezept. Ich bleibe, das muss ich hier sagen, bei 200 Grad Celsius. Bräunung und Kruste möchte ich nicht noch intensiver haben – aber das ist Geschmackssache.

Heraus kam jedenfalls dieses Brot:

20140617-214428.jpg

Großporig, luftig, lecker.

Und der Nachbar sagte zu seiner Frau: „Frau, nimm noch schnell die letzte Scheibe, es ist gleich alle!“

Tschakka!

Ab jetzt also die 18 Stunden immer in der riesigen Schüssel.

Wollte ich Euch nur erzählt haben, vielleicht interessiert es Euch ja?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s