*** Clever ***

Was tut man, so als Ente, wenn man mit der Fütterungsleistung seiner Menschen nicht so wirklich ganz zufrieden ist?

Ganz einfach, man setzt sich unter das Vogelhaus und wartet auf herabfallendes Vogelfutter.

So einfach ist das!

20140216-074423.jpg

Manchmal habe ich das Gefühl, die Spatzen werfen etwas absichtlich herunter, nur um zu sehen, wie sich sofort das Entenvolk gierig darauf stürzt.

😀

Advertisements

2 Antworten zu “*** Clever ***

  1. Das tun die Spatzen immer, hier auch 😉 Meinst Du, ich könnte so nebenbei noch ein paar Enten halten, die mich dann so gar nichts kosten, weil sie sich ja von den Vogelfutterabfällen ernähren? 🙄
    Liebe Sonntagsgrüße von der Silberdistel

    • Frau Spätlese

      Das ist überhaupt DIE Idee! Noch irgendwo eine kleine Badestelle einrichten für die Enten (gibt prima Fotos für den Blog) und das, was aus den Enten hinten wieder rausfällt nimmst Du als Dünger für Dein Gärtchen. Und zu Weihnachten hast Du einen prima Braten – PERFEKT! 😀