*** Von wegen Ruhe ***

Glauben Sie nicht an einen entspannten Samstagabend.

Sicherlich wäre es schön gewesen, einen ruhigen und entspannten Abend zu haben, nachdem man heute mehr als 100 Kilometer aus einer absolut schneefreien Region in eine flächendeckend weiß verschneite, nämlich nach Waren fuhr um anschließend weitere vier (!) Kilometer zum Müritzhof zu laufen um den dortigen Adventsmarkt zu besuchen.

Aus Gründen.

Wir konnten dort den leckersten Grünkohl mit Sattelschweinebraten essen, dort selbst produzierten Schinken und Wurst und Kekse kaufen und zum Beispiel so tolle Bilder machen wie dieses hier:

20131207-211926.jpg

Und wir konnten einen wirklich tollen weil nicht so furchtbar süßen Glühwein trinken.

Anschließend liefen wir mit Freude die vier Kilometer zurück zum Auto um anschließend auf dem Heimweg einen Umweg über die Schwiegermutter zu machen. Darüber erzähle ich Ihnen besser nichts, weil Sie das eh nicht kapieren würden, was da gerade abläuft.

Jedenfalls kamen wir kurz vor Sieben hier wieder zu Hause an und es dauerte keine 30 Minuten, bis der Weltfrieden akut gefährdet war.

Diese relativ kurze Zeit habe ich benötigt um die fälligen Hausaufgaben des Kronsohnes zu checken. In dem Augenblick (und zwar in GENAU dem Augenblick) als ich ihm eröffnete, dass wir DIESE Hausarbeit NICHT am Samstagabend groggy und müde und nebenbei erledigen und wir das ganze deshalb auf den ausgeschlafenen und erholten Sonntagvormittag verlegen würden, brach der Sturm los.

Ich war mit dem Satz noch nicht fertig, da wusste der Kronsohn bereits, dass damit morgen keine Zeit für sein Hobby verbliebe und reagierte entsprechend. Der schöne, gemeinsam in Famile verbrachte Tag verpuffte wirkungslos.

Wir hingegen kennen jetzt vollumfänglich den Schimpfwortschatz des Kronsohnes und bedauern gerade, dass wir in seinem Zimmer keine Webcam installiert haben.

Manchmal hätte man schon gern ein Bild zu den Geräuschen da oben.

Und jetzt entschuldigt mich bitte, ich muss weiter lauschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s