*** Wir brauchen nichts! ***

Wir brauchen nichts! Sagt der Hausherr beschwörend, als wir ins Auto steigen. Der Kronsohn und ich schauen ihn mit treuherzigen Augen an. Ich brummele etwas in meinem Schal, was der Hausherr nach Belieben interpretieren kann. Nur der Kronsohn probt den Widerstand.: ‚Ich habe mein Taschengeld mit – falls mir was gefällt!‘
Schnell lege ich dem Hausherren meine Hand auf die Schulter: ‚Naja, Schatz, das Kind darf ja mit seinem Taschengeld auch machen, was es möchte! Aber wir, wir haben alles. Wir brauchen nichts!‘

Also fahren wir los. An diesem ersten Adventswochenende lädt unsere Lieblingstöpferin) wieder zu Kaffee und Kuchen (und Kaufen) ein. Wir freuen uns darauf.

Nicht lange darauf sind wir da. Was soll ich groß drumherumreden?

Denn da steht tatsächlich ein Knoblauchtöpfchen. So eines, wie wir uns schon IMMER gewünscht haben.

Oh – guck mal all die frechen Kätzchen hier . . .

20131201-211141.jpg

Hach, und siehst du da das Erpelchen?

*räusper*

Nach einer entspannten Schwatzrunde wandern sowohl Kätzchen, Knoblauchtöpfchen und das Erpelchen auf den Bezahltisch.

Als wir dann ins Auto steigen, sage ich zum hausherren: ‚Jetzt haben wir aber wirklich ALLES! Jetzt brauchen wir wirklich nichts mehr!‘

Am nächsten Morgen haben wir dann beim Frühstück einen neugierigen Gast auf dem Tisch.

20131201-211358.jpg

Im nächsten Jahr fahren wir besser einfach gar nicht mehr hin. Menno!

Und für den Fall, dass Ihr Euch auch von den Keramiken verzaubern lassen wollt und aber keine Ahnung habt, wo zum Teufel denn Hinzenhagen liegt, habe ich einen tollen Tipp für Euch.

Ihr könnt sie nämlich am kommenden Wochenende (dem zweiten Adventswochende) im Rostocker Rathaus beim Handwerkerweihnachtsmarkt finden – und das schon ziemlich dicht am Eingang.

Ach, und wenn Ihr dann da seid, grüßt sie einfach mal von mir.

So, jetzt entschuldigt mich bitte, ich muss hier ersteinmal ein paar Keramiken umräumen – ich brauch den Platz nämlich für die Adventsdeko.

Advertisements

4 Antworten zu “*** Wir brauchen nichts! ***

  1. Och. Von den Kätzchen könnte ich für den Freundinnengeburtstag welche haben wollen. Nur leider verweist der Link nicht zu einem Online-Shop. Und nach Rostock komm ich grad nicht. Welch Jammer.

    • Frau Spätlese

      Och, menno, das tut mir jetzt aber echt leid! (Zumal ich am WE auch nicht nach Rostock komme – wir sind schon voll verplant!)

      (Man kann sie aber generell und sowieso und überhaupt jederzeit in Hinzenhagen besuchen . . . )

  2. Ich hätte wohl auch nicht widerstehen können. Wenn ich nichts kaufen darf … äh …. brauche, dann darf ich gar nicht erst hinfahren 😦
    Dein Erpelchen ist soooo hübsch. 😉
    Liebe Grüße von der Silberdistel

    • Frau Spätlese

      Genau! Das sage ich mir auch. Nur gucken wäre auch doof gewesen . . .
      Und so hat man etwas, worüber man sich immer freuen kann!
      🙂