Tagesarchiv: 24. September 2013

*** Die Pflaume ***

Wir haben jetzt 35 kg Pflaumen entsteint.
Zu Mus verarbeitet (30 Gläser), im Kuchen verbacken und für künftige Kuchen eingefroren, als Wein angesetzt, der jetzt schon liebevoll Schlüstü genannt wird.

Die Finger sind von der Fruchtsäure braun eingefärbt, alle Nägel haben einen unabwaschbaren braunen Trauerrand.

So.

Und der nächste, der hier mit Pflaumen ankommt, fliegt achtkantig vom Hof.

Großes Pionierehrenwort!

Advertisements