*** 12 von 12 im März 2013 ***

PIIIIIEEEEEEPPPP PIIIIIIEEEEEEEPPP PIIIIIIIEEEEEEEPPPP

Mistwecker. Und schon so früh so hell da draußen. Ich könnte einfach liegenbleiben, dann brauch‘ ich mir das gräßliche Weiß da draußen nicht anzuschauen. Andererseits haben die Hühner Hunger und das Büro ruft auch. Also aufstehen – oder liegenbleiben – oder aufstehen – oder liegenbleiben – oder . . .

20130312-095937.jpg

Na gut, aufstehen. Mit Notkaffee am Fenster stelle ich fest, dass es heute Nacht wenigstens nicht weiter geschneit hat. Also kein Schneeschieben heute. Scheint also doch kein ganz so furchtbarer Tag zu werden heute. 🙂

20130312-100210.jpg

Na gut, auf gehts. Auf in den Tag. Nach Hühner füttern, Stall reinigen und Holz holen gibt es neues Futter für die wilden Piepmätze im Garten. Die können ja schließlich auch nix für diesen Wintereinbruch. Also bitte, Äpfelchen und lecker Körner. Guten Appetit.

20130312-100517.jpg

So jetzt gibt es Frühstück für mich. Was mache ich da? Was gibt es denn da? Nach einem Blick in den Kühlschrank entschließe ich mich für Kaffee Nummer drei. Ess‘ ich eben nachher Mittag . . .

20130312-101115.jpg

So, alles prima soweit. Aber bevor ich in’s Büro kann, muss ich erst noch ein wenig an meinem Geheimnis arbeiten. Ich habe nämlich ein Geheimnis. Ha! Ich.habe.ein.Geheimnis! Und das kann ich Euch auch nicht verraten. Also jetzt jedenfalls noch nicht.

20130312-123300.jpg

Dann bin ich tatsächlich schon im Büro gelandet. Hmmm. Nennen wir das Ganze einfach Spätschicht, dann passt das schon. Aber eines macht mich hier noch wahnsinnig. Irgendwann frisst einen die Selbstverwaltung noch auf. Man kommt gar nicht zum Arbeiten.

20130312-123539.jpg

Und plötzlich ist schon wieder Mittag. Tja, bloggen kostet Zeit. Bevor ich mich jetzt stundenlang in die Küche stelle, gibt es ein schnelles Mittag im Büro. Fertig. Lecker!

20130312-123740.jpg

Ich komme auch richtig gut zum Arbeiten. Das ist prima, denn dann kann ich eine Menge Haken machen. Nur mein Drucker macht sich heut lustig über mich. Als ich nur mal kurz für kleine Mädchen das Büro verlasse macht er schon Faxen. Danke schön dafür.

20130312-164743.jpg

Aber auch das bekomme ich geregelt. Jetzt schnell die wichtigsten Schreibkrambriefsachen zur Post. Auf dem Weg an der Apotheke vorbei und ach ja am Blumenladen – der Nachbar hat heute Geburtstag.

20130312-165216.jpg

Wieder zu Haus überfällt es mich hinterrücks. Ich habe HUNGER! Aber sowas von. Ganz ohne Essen geht es also doch nicht. 😉 Nicht schlimm. Schnell zwei Eier in die Pfanne und fertig ist das Gourmetmenü.

20130312-165443.jpg

So geht der Tag dahin. Als Belohnung für unseren Fleiß gibt es dafür auch einen tollen Sonnenuntergang. Hach!

20130312-193936.jpg

Und ich schnappe mir jetzt Blumen, Kuchen und Wein und gehe zu Nachbars Geburtstag feiern! Einen schönen Abend noch für Euch alle!

20130312-194153.jpg

Vielen lieben Dank für Euer Reinschauen bei mir und noch viel, viel mehr 12 von 12 Tagesgeschichten gibt es bei Caro

Schlaft gut!

Advertisements

3 Antworten zu “*** 12 von 12 im März 2013 ***

  1. Aber jede Frau hat doch ein Geheimnis… 😆

    LG Susanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s