*** Na so ein Käse ***

Wer es nun trotz Advenstzeit nicht immer nur süß mag, der darf auch mal was herzhaftes ausprobieren. Und ausprobieren heißt: Selbst ist die Frau! Ich habe irgendwann nach meinen allerersten Mozzarella-Versuchen beschlossen, es auch mal mit einem etwas festeren Käse zu probieren. Der Literatur dazu gibt es viele – ich kann aber ‚Hausgemacht‘ aus dem Ludwig-Verlag wärmstens empfehlen. Ich erspare Euch (und mir) jetzt aber die vielen, vielen Phasenfotos und zeige einfach mal ein paar gelungene Exemplare.

Hier haben wir einen DIY-Kümmelkäse. Mein heimlicher Favorit.

Kaese-2

Kaese-2

Oder hier: Erst naturbelassen und anschließend vom Hausherren kalt geräuchert. Hmmm.

Kaese-3

Kaese-3

 

Natürlich geht das Ganze auch mit vielen, vielen Kräutern. Hier zum Beispiel Basilikum. (An der gleichmäßigen Verteilung im Käse übe ich noch.)

 

Kaese-4

Kaese-4

So. Habt Ihr Appetit bekommen? Na dann mal los.

6 liter Milch ergeben so ca. 3 faustgroße Käsebommeln. Nehmt aber bitte so natürliche Milch wie möglich. Am Besten natürlich Rohmilch. Oder vielleicht Vorzugsmilch.

😉

An die Töpfe fertig los! Lecker.

Advertisements

7 Antworten zu “*** Na so ein Käse ***

  1. Extrem cool 🙂
    Kommt mal auf meine langfristige To-Do-Liste!
    Die sehen jedenfalls absolut klasse aus…

    LG Tina

    • Frau Spätlese

      Man kriegts hin! Es benötigt zwar ein bisschen Zubehör – aber das habe ich mir alles auf dem größten onlineflohmarkt ersteigert.
      Ping mich mal an, wenn Du das Ergebnis zeigst (Damit ich es auch wirklich nicht verpasse.)
      🙂
      LG Frau Spätlese

  2. Mmmm, die sehen alle gut aus! 😀
    Aber wieso kalt geräuchert? Wie geht das denn???

    LG Susanne

    • Frau Spätlese

      Ja, das geht. Kalt räuchern heißt, der Rauch sollte nicht wärmer als ungefähr 20°C sein. Heißt also: Rauch machen und das Zeug darin liegen lassen. Üblicherweise wiederholt man die Prozedur ein paar mal, da das Durchziehen so länger braucht.

  3. Wow! Ich bin ganz hin und weg. Ich bin ein Käsefan.
    LG von der Silberdistel

    • Frau Spätlese

      Oh – jetzt habe ich Dir Appetit gemacht? (Dann muss ich wohl irgendwann doch einmal die Phasenfotos zeigen . . .;-) )