*** Miese, fiese Werbefuzzies ***

Sorry, aber das muss jetzt mal raus.

Ihr miesen, fiesen, berechnenden Werbefuzzies. Ihr mit Euren Marktforschungen über Zielgruppen und typengerechte Werbung.

Ich.hasse.Euch!

Jedes Mal, wenn ich mein Postfach schließe, blinkt mich Eure Werbung an. Da drunter allen Ernstes zum Beispiel ein schwarzes Spitzen-Jersey-Kleid. Wo bitte, soll ich das denn tragen? Hallo? Beim Hühnerstall saubermachen?

Pffft.

Bringt doch mal was über Futtertröge oder Nestbaumaterialien für Glucken oder Nahrungszusätze für glückliche Enten.

Aber nein. Kleider und Schuhe. Weil ich ja eine mittelalte Frau bin. Na toll.

Und nur, weil ich das einmal angeklickt habe, heißt das noch lange nicht, dass mich das tatsächlich auch interessiert. Ich wollte halt einfach nur mal gucken.

Warum zeigt Ihr mir das aber immer wieder? Immer wieder?

Glaubt Ihr, Ihr könnt mich weich kochen?

Könnt Ihr nicht!

Ich brauche Eure Einkaufsvorschläge nicht. Wenn ich etwas zum Anziehen brauche, fahre ich in die große Stadt und bummele dort gemütlich durch die Läden. So unterstütze ich nämlich außerdem den Einzelhandel vor Ort. Der es nämlich auch nicht leicht hat. Und wenn ich da nichts finde, fahre ich mit dem Hausherren in die noch größere Stadt und verlebe dort einen schönen Tag mit ihm, während wir durch die Läden bummeln und den Einzelhandel dort unterstützen.

Also lasst mich bitte, bitte mit Eurer Werbung in Ruhe.

Mir genügt ein: ‚Sie haben sich ordnungsgemäß ausgeloggt.‘ völlig. Ich brauche kein werbenden Tütelkram ringsherum. Wirklich!

So. Dass musste mal gesagt werden.

*

P.S. Ich war übrigens überrascht, wie schnell die heutzutage liefern. Wenn da nicht das Wochenende zwischendrin gewesen wäre – ich hätte das Paket ja fast schon am nächsten Tag gehabt. Und es passt! Wie angegossen! Jetzt brauche ich nur noch eine Gelegenheit, wann ich das Teil auch tragen kann.

Ihr miesen Werbefuzzies.

Advertisements

15 Antworten zu “*** Miese, fiese Werbefuzzies ***

  1. Schönes Kleid! Definitiv zu schade für den Hühnerstall! 😉
    Wenn Du keine Gelgenheit fürs Kleid finden solltest, ich nehm es Dir gerne ab. ;-))))))))

    LG Susanne

    • Frau Spätlese

      Nicht für den Hühnerstall – echt nicht? Ach Mist, hab ich’s doch geahnt.
      Aber wieder hergeben will ich es auch nicht! 😉

  2. Bestimmt sehen Dich auch die Hühner gern mal in dem neuen Kleid. Wenn man keine Gelegenheit hat, dann muss man sie eben suchen 😉 … und Hühnerstall ist ja wirklich nicht der schlechteste Ort 🙂

  3. Hach! eine Schwester im Geiste! Weil eigentlich brauche ich den ganzen Firlefanz so überhaupt gar nicht. Und falle nienienie auf doofe Werbestrategien rein. Und schon aus purem Opportunismus werde ich nienieniemals auf so einen Banner klicken und dann auch noch was kaufen. Eigentlich. Tja… Aber das Kleid ist schon irgendwie höhere Gewalt. Da KANN man ja gar nicht anders!

    • Frau Spätlese

      ‚Höhere Gewalt‘ gefällt mir. Wird ab jetzt mein Standardspruch. Wie? Was für Schuhe? Ach die – na das war höhere Gewalt!
      Gnihihi. 😀

  4. Pingback: *** Mode und so *** | Spätlese trocken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s