*** Kleine lustige Sagoperlen ***

Nun kann man ja glauben, dass man den Haushalt im Griff hat und kein Reinigungsstau irgendwelcher Art einen zu irgendwie gearteten Haushaltstipps zwingt . . .

Ich meine, natürlich, das Regal da, ja, da liegen schon ein paar Krümel unten drin, die mal so vorbeigefallen sind. Aber das machen Sie demnächst mal, wenn Sie Zeit haben. Oder auch die Spinnweben der Weberknechte im Rondell. (Dieser außerst praktische Eckschrank in welchem zwei Drehböden eingebaut sind.) Kurz mit dem Lappen weggewedelt – der Rest wird demnächst mal gewischt, wenn Sie Zeit haben.  Kein Anlass also für irgendwelche hektischen Aktivitäten.

Glauben Sie.

Glauben Sie nie, Sie hätten alles im Griff. Vertrauen Sie Ihrem Kind. Das wird Ihnen schon zeigen wo’s hakt. Und geben Sie zu, die Ordnung der ganzen Dosen und Döschen mit Mehl, Zucker, Sesam, Kokos, Kakao und werweißwasnoch ist auch schon nicht mehr so ganz übersichtlich.

Aber Sie haben ja glücklicherweise ein Kind.

Vielleicht haben Sie auch ein Kind, welches in einem kurzen jähzornigen Moment (Wo er das bloß her hat?) die obere Etage des Rondels mal über die Gebühr beschleunigt und so mittels Zentrifugalkraft das Döschen mit den Sagoperlen aus dem Rondell schleudert. Muss ich erwähnen, dass der Deckel dem Aufprall natürlich nicht standhält?

So jedenfalls können Sie sicher sein, doch noch auch die letzte Ecke des Küchenschrankes auszusaugen und zu wischen. Und, geben Sie’s zu, Sie wollten sowieso schon ganz lange diese Antirutschmatte aus dem Möbelschweden auf die Ablage im Rondell tun – damit alles besser fest steht. Und so ganz nebenbei haben Sie auch gleich noch wieder die Ordnung im Griff . . .

Einen ganz besonderen Reiz hat das Ganze, wenn es an einem Vormittag passiert, an welchem Sie eigentlich etwas ganz anderes vorhatten.

Und ich sag Ihnen noch etwas. Sie werden überrascht sein, wo sie diese verdammten Sagoperlen später überall noch entdecken werden . . .

Und wie war Ihr Feiertag so?

Advertisements

2 Antworten zu “*** Kleine lustige Sagoperlen ***

  1. Was sind denn Sago-Perlen? Ich stelle mir so was buntes wie Liebesperlen vor? Zum Glück habe ich keinen Eckschrank mit Drehböden! Aber mir ist mal eine Tüte mit kleinen roten Linsen runter gefallen. Das sind diese ganz kleinen orangefarbenen Dinger… Direkt vom Hochschrank, auf den Holzfußboden. Die Packung ist sofort bei Landung geplatz und Linsen sind wirklich überall hingesprungen. Ewig lang fand ich noch welche in den Ritzen zwischen den Holzbrettern… Da habe ich mich wohl ähnlich wie Du gefühlt. Nur konnte ich mich über mich selbst ärgern! 😉

    • Frau Spätlese

      Genau – kleine rote Linsen können auch sehr lustig sein . . .
      Sago ist Stärke in Perlenform, genauere Beschreibung hier und wir machen daraus hauptsächlich Nachspeisen dieser Art. (Bei uns heißen die gequollenen Körnchen: ‚Froschaugen‘. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s