*** Spielkram ***

Das Kind in mir jubelt ja immer und klatscht in die Hände, wenn es neuen, eigentlich unnötigen Photo-Spielkram entdeckt. Und wenn das auch noch im Zusammenhang mit dem iPhönchen ist . . . hach . . .

Jetzt gefunden habe ich den App ‚Pro HDR‘.

Ich finde ja HDR-Photos toll. Weil ich aber weiß, dass das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Scheidungsgrund ist, wenn ich zusätzlich zu meiner   normalen Kamera, der guten Kamera, der Unterwasserkamera jetzt auch noch eine HDR . . .

Ihr versteht mein Dilemma.

Muss es also der App-Store richten. 🙂

‚Pro HDR‘ benötigt nur zwei Photos. Da es diese aber im Abstand von 1 bis 2 Sekunden macht, ist Wind oder natürliche Bewegung an der Stelle natürlich total kontraproduktiv. Aber egal. Es hat mir noch nie so viel Spaß gemacht, die Bäume im Garten zu fotografieren. Man könnte die Photos ja hinterher wieder löschen. Ähem, könnte . . .

Als allererstes Motiv habe ich mir diese tollen lilafarbenen Blüten genommen. Ist das eine Farbe? Das ist bunt! Herrlich! Wenn man allerdings genau hinschaut, erkennt man an der weißen Blüte unten links die Zeitverschiebung in Form von Wackelei. auch der restliche Hintergrund wirkt irgendwie verschwommen. Räusper.

Pro-HDR-1

Pro-HDR-1

Dann das Frühblüherbeet. Je weiter man weg ist – um so besser. Verwackelungen fallen kaum auf.

Pro-HDR-2

Pro-HDR-2

Und als drittes die Herausforderung – einen Zweig unseres Walnussbaumes. Leider, wie gesagt,  kein windstilles Wetter. Wie an den Blatträndern oben rechts deutlich zu erkennen. Mhmm. Aber ich mag’s trotzdem.

Pro-HDR-3

Pro-HDR-3

O.K. soweit. Es ist natürlich ein Spielkramprogramm, das es mit einer echten HDR-Kamera nicht aufnehmen kann. Aber mal so für zwischendurch und Spaß an der Freude? Ich werde wohl noch einige Bilder damit schießen.

Und dabei fällt mir auf – ich sollte Euch eigentlich ein Vergleich zwischen normaler iPhonekamera und der HDR-App zeigen. Hab ich schlicht weg glatt vergessen im Eifer . . . Aber das hole ich nach. Versprochen.

Wir haben hier zur Zeit soooo schöne Rapsfelder . . .

Advertisements

8 Antworten zu “*** Spielkram ***

  1. Ich weiß nicht was HDR bedeutet. Die Farben sind auf alle Fälle toll. Besonders bei dem 1. Bild. Sie wirken auch 3-D-mäßig. Ist das der gewünschte Effekt? Zeig doch bitte mal Vergleichsbilder. Würde mich interessieren…

    LG Susanne

  2. Die Farben sind wirklich der Hammer! Ich hätte schwören können, dass in Bild 1 Photoshop zum Einsatz kam – sagenhaft!

    • Frau Spätlese

      Photoshop nur insofern, als dass ich die Bilder damit fürs Web geeignet abspeichere.
      Auch wenn das lila in Natur schon nicht schlecht ist, aber auf dem Photo . . .
      Ich sehe mal zu, dass ich am Wochenende eine Gegenüberstellung hinbekomme.
      🙂

  3. Oh, auch sehr cool 🙂
    Ich habe es gerade schon mal irgendwo geschrieben: ist Foto-App-Sucht eigentlich schon anerkannt und therapiefähig?? *g*

    LG Tina

    • Frau Spätlese

      Ähem – anerkannt gerne. Aber therapierfähig? Neee – ich will doch meinen Spaß behalten. Den lass ich mir doch nicht weg therapieren . . .
      🙂

  4. HDR ist gerade meine kommende neue Religion, ich versuche mich ebenfalls selbst an der Thematik und es ist eine ganz neue Ebene des Fotografierens, soviel steht fürmich schon mal fest
    Man fängt an, die Dinge anders zu betrachten – noch mehr „anders“, als Fotografen das sowieso schon tun…;-).

    Endgültig infiziert dazu hatte mich das, was ich bei einem Schulfreund dazu gesehen hatte.

    Viel Freude bei Deinen weiteren Experimenten! 😀

    • Frau Spätlese

      Es war gemein von Dir, mir den Link zu geben! Da sind soooo schöne Fotos! Menno. Und ich mit meiner Spielkram-app, mit der ich nur Fotos von unbewegten Objekten machen kann.
      *grummelneidischbingrummel*