Tagesarchiv: 5. März 2012

*** Mit wem gehst Du spazieren? ***

Wirklich fast vergessen habe ich doch glatt unseren schönen Wald- und Winterspaziergang im Müritz Nationalpark in den Winterferien des Kronsohnes. Daran erinnert haben mich erstens die Silberdistel mit ihren schönen Fotos von einem Waldspaziergang und zweitens die eisigen Temperaturen da draußen. Fehlt nur noch der Schnee . . .

. . . und damit habe ich eine perfekte Überleitung zu dem folgenden Schneebild. Denn das Besondere an diesem Schneebild ist ja nicht der Schnee, sondern der Kranich, welcher uns eine ganze Weile lang beim Spaziergang begleitet hat und ganz majestätisch neben uns herschritt.

Kranich

Kranich

Diesen wundervollen Spaziergang haben wir gemacht auf dem Müritzhof, einer Zweigstelle des Lebenshilfswerks Waren, so als ein kleines bisschen Zukunftsplanung für den Kronshohn.  

Und obwohl die Gaststätte im Februar eigentlich geschlossen hatte, war der Chef so nett, uns trotzdem zum Mittag dort einzuladen. Und hinterher haben wir auch mitbekommen, warum der Kranich so toll anhänglich war. Er hat in meiner Handtasche Futter vermutet . . . (Es hat eine ganze Weile gedauert, bis wir mitbekommen haben, dass es ihm gar nicht ums Spazierengehen geht – sondern eher um das vermutliche Futter in meiner Tasche.

Blöderweise war da nix. 😦

Jedenfalls kann ich einen Spaziergang durch den wunderschönen Müritz-Nationalpark sehr empfehlen. Aber vielleicht wartet Ihr doch eher bis es draußen ein wenig wärmer ist. (Dann hat nämlich auch die Gaststätte geöffnet.)

Advertisements