*** Wie weit bist Du eigentlich . . . ***

. . . mit dem Video? Wir müssen die Päckchen bald packen! Fragt die beste Mutter von allen.

Ja – alles gut, fast fertig, nur die Schlussbilder noch. Ich nicke am Telefon so heftig mit dem Kopf, dass ich sicher bin, es müsste am anderen Ende der Leitung zu sehen sein.

Wie weit bist Du jetzt eigentlich mit dem Video? Fragt der Hausherr und sagt, Du sitzt da schon seit Stunden. Wollen wir nicht lieber doch erst essen?

Ja – nur noch dieses letzte Bild und eine letzte Kontrolle – aber lass gut sein, das mache ich morgen. Lass uns Abendbrot essen.

Am nächsten Tag, als ich mir das ‚Gesamtkunstwerk‘ zusammenhängend anschaue und kritisch prüfe, ob ich aus vielen einzelnen Bildern und einigen Musikstücken etwas zusammengeschnitten habe, was man sich auch nach dem 385. Mal immer noch gern und immernocheinmal wieder anschaut, sinke ich seufzend in mich zusammen.

Die Musik da, passt gar nicht. An anderer Stelle stimmt die Lautstärke nicht. Dort muss ich das Video noch ein bisschen aufhellen. Hier noch ein – zwei Übergänge verfeinern . . .

. . . aber, ich arbeite daran.

Ich arbeite daran!

Advertisements

Eine Antwort zu “*** Wie weit bist Du eigentlich . . . ***

  1. Das kommt mir aber verdammt bekannt vor 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s