*** Ereignisse sind Feiglinge . . . ***

. . . sie treten nicht einzeln auf, sondern in Rudeln und stürzen alle auf einmal auf einen herein!

Und so ist es auch, noch ist man beim Organisieren des Schulstartes für den Kronsohn ist man gleichzeitig Freitagstexterausrichter und ist man dann mal einen Tag nicht im Haus nimmt auch noch der Nachbar ein Paket für einen an . . .

Ich habe ein Paket bekommen! Ich habe ein Paket bekommen! Ich habe ein Paket bekommen! Hier ist das Beweisphoto:

Paket

Paket

Das heißt, es geht hier kurzfristig noch richtig spaßig weiter. Seid schön neugierig.

*

P.S. Wer hat’s gemerkt? Ich habe meinen Post mit einem Zitat begonnen. Also mit einem umgewandelten. Das Originalzitat ist aus einem Buch und lautet: „Richard hatte festgestellt, dass Ereignisse Feiglinge waren: Sie traten nicht einzeln auf, sondern in Rudeln, und stürzten alle auf einmal über ihn herein.“

So, und unter all denjenigen die wissen, aus welchem Buch dieses Zitat stammt und mir dieses Wissen auch als Kommentar mitteilt, unter all denen verlose ich ein leckeres Glas selbstgemachte Marmelade. Also, ähem, nicht das Glas ist lecker, sondern die Marmelade. 😀

Also: Wer weiß es?

edit: Ich konkretisiere mich wie folgt: Alle diejenigen Kommentare mit der richtigen Antwort, die hier bis einschließlich Montag, 22.08.2011 um 23:59 Uhr eintreffen wandern in den Lostopf. Sonst gibt das noch Verwirrungen und Beanstandungen hier.

Advertisements

23 Antworten zu “*** Ereignisse sind Feiglinge . . . ***

  1. Hallo liebe Frau Spätlese,
    das Zitat stammt aus Neil Gaimans Buch „NIEMALSLAND“.
    Aber ich muss ganz kleinlaut zugeben, dass ich es nicht gelesen hab.

    Auf jeden Fall gefällt es mir ausgesprochen gut und bekommt ein Plätzchen in meinem Notizbüchlein.
    Danke dafür!
    Viele Grüße
    frl. erpaufee

    • . . . ähem . . . woher weiß man, wenn man ein Buch noch nicht gelesen hat, was darin steht? *großes Fragezeichen*

  2. Hallo Frau Spätlese,

    bei Gevadder Google findet man alles. Auch Sätze aus Büchern. 😉

    Ist das neben dem Paket das XXL-Tässchen von Frau…äh…Mutti?

    • jajajajajajajajajaja 😀

      • Ich stehe auch schon ewig in der Warte-Liste und bin gespannt, ob ich jemals mein Lieblingsgetränk daraus schlürfen darf. Allerdings nicht als werkstattschreiber. Mit einem Blog alleine ist man ja nicht zufrieden. Jedes Hobby sein Blog! Alles immer schön trennen, damit es kein Wirrwarr gibt.

        Ich bin auf die Fotos samt Geschichte gespannt.

        Viele Grüße Vic

      • Frau Spätlese

        Ja, die Liste ist ganz schön lang und ich war auch überrascht, aus welcher Ecke es zu mir kommt.

  3. Ja ok, ich gebs ja zu, ich hab geschummelt. *wegduck*

  4. Aber ich wolle doch nur…
    *schnief*
    auch eine klitzekleine Chance auf Ihre wunderbare Marmelde haben…..
    *rotwerd*

    • Naaaajaaaaa, also. Dazu muss ich doch glatt mal 2 Grundregeln zitieren, die hier konsequent angewendet werden:
      1. Wissen ist, wenn man weiß wo’s steht! und
      2. Versprochen ist versprochen.
      Und jetzt Kopf hoch und aufhören mit schniefen.

  5. Och nee ne, nun kann ich gar nicht mehr den Finger heben und rufen: Ich weiß es, ich weiß es, ich weiß es!
    Glaubt mir ja eh keiner mehr 😦

    • Oh doch – kannst Du! Du musst es nur als Kommentar hier aufschreiben, dann wanderst Du in den Lostopf. (Was zwar frl. erpaufee die Chancen halbiert . . . aber Wurst – wir sind ja schließlich eine Demokratie.) Also nur Mut!
      Mich wundert sowieso wie wenig Leute Interesse an meiner Marmelade haben.
      😉

      • Hm, aber wo sich doch frl. erpaufee schon soooo auf die Marmelade freut! Da komm ich mir ja ganz gemein vor. Aber ich hab ja noch Zeit bis Montag, um zu überlegen, woher ich das Zitat kenne. *grübel*

  6. ja, vor der tasse müsste eigentlich gewarnt werden. sie kulminiert gerne mit anderen netzereignissen… aber sie ist geduldig und voll erholt nach den langen ferien…

    ich freu mich dass es endlich geklappt hat! stefanie.

  7. Och menno! Alles schon gelöst, wo ich doch auch mal was gewinnen wollte *menno* Aber ich kenne leider weder Zitat noch Neil Gaiman noch Niemalsland (<- giltet das trotzdem??? Bittebitte?).

    • Aber liebe Dompteuse, überleg doch noch mal ganz genau! Voielleicht hast Du das ja irgendwo kürzlich gelesen, wo das Zitat her kommt . . . ?
      Hmm??

  8. Nicht dass ich dem Frl. Erpaufee nicht die Marmelade gönne aber bei leckerer Marmelade kann ich einfach nicht nein sagen. Ausserdem macht eine Verlosung mit nur einem Teilnehmer auch nicht wirklich Spass. Also ich habe das Zitat erkannt, es stammt aus Niemalsland von Neil Gaiman.

  9. Pingback: Ereignisse | Tischgespräche

  10. So, Frau Spätlese, dann will ich bei dieser marmeladigen Sache auch mitmachen. Also: Das Zitat ist tatsächlich aus Neil Gaimans Buch „Niemalsland“. Vor Deinem zitierten Satz steht: „Es war Freitag nachmittag:“ Reicht das aus als Beweis? Ich habe es sogar von vorn bis hinten gelesen und immer wieder mal zwischendrin irgendwo, weil da noch viel mehr herrliche Weisheiten drinstehen. So, rein in den Topf mit meinem Loszettel 😉 🙂

    • Hurra, ein dritter Zettel im Lostopf – und ’nein‘ auf den Beweis kam es gar nicht an!

      • Na hoffentlich melden sich noch ein paar Marmeladenfans. Und wenn es auf den Beweis gar nicht ankommt, ist die Beteiligung doch kinderleicht, oder?
        Ich drücke die Daumen, dass da noch viele Lose in den Marmeladentopf, auch nein Lostopf, kommen, damit es ordentlich spannend wird 🙂

  11. Pingback: Diebe unterwegs « Durch Bücherstaub geblinzelt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s