*** 12 ***

Es sind also 12!

Das außerordentlich Schöne daran ist, dass es auch nach 2 Tagen und 2 Nächten immer noch 12 sind. Auch wenn abends beim Zubettgehen immer das große Drama des ‚In das Entenhaus Kommens‘ beginnt. – Wenn 12 Küken versuchen, den Steg zum Haus hinaufzuklettern, fallen diue ersten auf der einen Seite schon wieder runter während die letzten auf der anderen Seite noch gar nicht auf dem Steg sind. Und dann die Herausforderung zu Mutti in das richtige Stübchen zu finden . . . Enormes hilfloses Gepiepse ist die Folge. So viel, dass wir uns abends selber Sorgen machen.

Aber wenn wir ganz erwartungsvoll morgens nachzählen, sind es immer noch 12.

Welch ein Glück!

Und was das ganze noch viel spannender und schöner macht, ist, dass unsere Entenmama Trudi so viel Vertrauen zu uns hat, dass sie mit den Kleinen sogar zu uns auf die Terrasse kommt. Wir können also das Entenkino aus nächster Nähe betrachten.

Und deshalb kann ich hier auch gar nicht mehr viele Worte machen, ich muss nämlich sofort wieder raus auf meinen Beobachtungsposten. Da hast Du nämlich ganz genau Recht, liebe Dompteuse.

Aber hiuer noch schnell ein paar Schnappschüsse für Euch.

Entenkueken-2

Entenkueken-2

 

 

Entenkueken-3

Entenkueken-3

 

 

Entenkueken-4

Entenkueken-4

Advertisements

Eine Antwort zu “*** 12 ***

  1. Da hört man es ja schon piepsen, wenn man nur die Bilder sieht. Hübsche Fusselkinder habt Ihr da! 🙂 Ich würde wahrscheinlich auch alles andere vergessen und nur noch Entenküken anschauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s