*** Dumm gelaufen ***

Frau Spätlese geht Erdbeeren pflücken. Und sie nimmt mit: 1 Eimer für das Unkraut. 1 Eimerchen mit Deckel für die abgesammelten Schnecken, 1 Eimerchen für die angefressenen und matschigen Erdbeeren und ähem – da fehlt noch was – ach ja, tatsächlich auch eine Schüssel für die guten Erdbeeren. Derart bepackt verschwindet sie im Erdbeerbeet.

Die Zeit vergeht.

Frau Spätlese pflückt Erdbeeren. 3 Reihen lang. Immer schön eine ins Kröpfchen und eine ins Töpfchen. Langsam, sehr langsam füllt sich die Schüssel.

Der Hausherr kommt vorbei, blickt in die Schüssel und kommentiert: „Ich seh schon, es war eine schlechte Entscheidung, Dich VOR dem Abendbrot die Erdbeeren pflücken zu lassen.“

Oups.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.