*** Plug and Pray – Teil 2 ***

Was bisher geschah . . .

Nun also ist Frau Spätlese an der Reihe, in ihrer offiziellen Funktion als Rechneradministrator in diesem Haushalt.

Zum Aufwärmen installiert sie die Druckerstation auf ihrem neuen Mac. Dazu wird die Treibersoftware von der Sicherung der alten Festplatte geholt, installiert . . . und . . . rubbeldiwupps – der Mac hält, was er verspricht: der Drucker druckt.

Das war zwar der Treiber für die ältere Mac-Version – aber, es ist ja auch eigentlich üblich, dass auch ältere Programme auf neueren Betriebssystemen laufen (können).

Jedenfalls müssen wir die Druckerstation glücklicherweise noch nicht entsorgen. Frau Spätlese beginnt sich zu entspannen und nimmt den Schullaptop in’s Auge.

Kurze Beschwörungsformel: ‚Alles wird gut.’ Ärmel hochkrempeln.

Und los geht’s. Also, frisch Mut gefasst und an den Laptop des Sohnes. Windows 7. Da auf der K.odakseite kein Treiber für Windows 7 erhältlich ist, wird frech einfach den Treiber für Windows Vista / XP geladen. Einen Versuch ist es jedenfalls wert.

Einloggen als Administrator, installieren der Software (dauert etwas, na gut, man kann nicht alles haben). – Neustart – und . . .

Rubbeldiwupps – der Drucker druckt. Ähem – soooo einfach ging das?

Frau Spätlese triumphiert. Ha! Von wegen kein Windows 7! Ein kleiner Freudentanz um den Sessel. Der Hausherr guckt irritiert – aber Frau Spätlese feiert sich.

Nun noch ein kleiner Test zum Abschluss. Abmelden als Administrator, wechseln auf das Benutzerkonto für des Kronsohnes Freizeit . . . und . . .

. . . und . . . der Drucker druckt . . . NICHT!

Wie bitte? Wieso nicht?

Frau Spätlese checkt die Druckereigenschaften und bekommt vom System gemeldet: „Der Drucker ist i.o. und bereit.“ Na, schön, gerne. Das ist ja toll. Aber warum druckt er dann nicht?

Frau Spätlese bemüht ihre 3 Gehirnzellen und überlegt, vielleicht hat ja Windows 7 es lieber, wenn es direkt beim jeweiligen Benutzer installiert wird? Kann sie sich zwar nicht wirklich vorstellen – aber ist sie Software?

Alles kein Problem. Wechseln in den Administratorbereich, deinstallieren der Software. Neustart.

Wechseln in den Freizeitbereich, installieren der Software, Neustart.

Und?

Und der Drucker druck nicht.

OK. Frau Spätlese kneift die Augen zusammen und zieht die rechte Augenbraue hoch. So billig kommt der mir hier nicht davon.

Zurück in den Administratorbereich, Zulassung auch der anderen Nutzer über die Druckereigenschaften, Neustart.

Wechsel in den Freizeitbereich . . .

Wechsel in den Administratorbereich . . .

Neustart . . .

. . .

Ungefähr nach dem 28. Neustart keimt der Wunsch, diese bekackte Druckerstation möge einen Hals haben, den Drucker an die Wand zu werfen, einfach alles auszuschalten und auf sich beruhen zu lassen . . .

Wechsel in den Administratorbereich . . .

Wechsel in den Freizeitbereich . . .

und . . .

Der.Drucker.druckt.NICHT!

Kurz bevor Frau Spätlese sich in die nächste verfügbare Palme schwingt, beschließt sie eine Vertagung des Problemes.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Und in der Zwischenzeit, beschließt sie, darüber zu bloggen . . .

. . . wer weiß, wer das liest . . .

*

Fortsetzung folgt . . .

Advertisements

2 Antworten zu “*** Plug and Pray – Teil 2 ***

  1. Hallo Sabine, hier ein Link auf eine Lösungsseite. Mit diesem Weg hat es bei mir zu 90% geklappt. 100% gibt’s nicht, da hilft oft nur Neukauf…

    http://dyky.net/windows-7-xp-treiber-zum-laufen-bringen/

    Gruß
    Oliver

    • Frau Spätlese

      🙂
      Danke für den guten Tipp – ich werde ihn in meinen „Wissenspeicher“ übernehmen.
      Aber die Pointe kommt noch . . . brav dranbleiben!
      LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s