*** Unterschätzt ***

Dramatag im Hause Spätlese.

Der Kronsohn hat ein Diktat komplett in die Grütze geritten. Unkonzentriertheit, Unwissenheit, Ignoranz – aus welchen Gründen auch immer.

Nachdem wir (alle!) eine ganze Weile benötigten um den entstandenen Frust abzubauen, die Wogen sich geglättet hatten und wir wieder vorwärts schauen konnten (na, nun kann es ja nur noch besser werden), sinniert der Kronsohn:

„Mama, ich glaube, ich habe meine Deutschlehrerin unterschätzt.“

Dem gibt es nichts hinzuzufügen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s