*** Merke ***

Alles holt Dich irgendwann ein.

Alles!

Wirklich alles!

Wenn Du irgendwann einmal im Büro am Schreibtisch sitzen solltest und überlegst, die Abrechnung für km-Geld und Werkzeuggeld erst dann zu machen, wenn geprüft (und gefunden) wird. (Es könnte sein, dass Du die Hoffnung hegst, dass es nicht gefunden wird?)

Tu’s lieber gleich!

Sonst sitzt Du 4 (!) Jahre später und pulst aus den alten Buchführungsunterlagen in Lieferscheinen und Barbelegen herum, um ewig alte km-Abrechnungen zu erstellen. Obwohl es viel wichtiger wäre, jetzt endlich am Jahresabschluss weiterzuarbeiten, der ja auch bald wieder fällig ist.

Grmpf! 😦

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.