*** Da ist doch was quer . . . ***

Bestimmt brüte ich was aus.

Ganz bestimmt. Kann gar nicht anders sein.

Normalerweise bin ich fit wie ein Turnschuh. Lass mich vom Schnupfen nicht anmachen und kann mich durchaus rühmen, einige größere Wehwehchen erfolgreich niedergerungen zu haben.

Gestern aber war ich total ohne Antrieb, schlapp und lustlos.

Und das beim Shopping-Bummeln in der großen Stadt. Alle Schaufenster voll mit Frühlingsware – und sogar noch in meiner Allerweltsgröße vorhanden!

Aber nix da – kein Spaß an Shirts, Hosen und Blüschen. Nicht einmal Schuhe konnten mich aus der Reserve locken.

Ich fand einfach nur alles doof und nix für meinen Geschmack.

Nicht einmal Schnickeldi!

Bestimmt brüte ich was aus. Bestimmt was ganz schlimmes!

Advertisements

6 Antworten zu “*** Da ist doch was quer . . . ***

  1. Konsumverweigerung. Ein Infekt der bei längerem Andauern zu anhaltendem Verblendungsverlust und ungebremster Lebensfreude führen kann. Also Obacht!

    • Frau Spätlese

      Klingt eigentlich sogar sympatisch . . .
      . . . ungebremste Lebensfreude . . .
      Am Ende bin ich auf dem richtigen Weg?

  2. Oh ja, bestimmt dieser fiese „mirwirdalleszuvielichgehwiederinsbett“-Virus, der befällt mich im Frühjahr auch immer – besonders schlimm ist es nach der Zeitumstellung ! Gegenmittel: an schönen Frühlingsabenden viel Weißwein auf der Terrasse/Balkon trinken – das klappt immer !

    Aufmunternde Grüße
    Annette

  3. hach, eine Leidensgenossin, das tut so gut! Ich bin mir aber sicher, die Schwäche ist nur vorübergehend. Die Lebensfreudekaffeimfreientrinkenundshoppen-Lust wird gerade nur ordentlich aufgeladen 😉