*** Ein Ei! Ein Ei! ***

Man glaubt es kaum. Unsere Entenmama hat ein Ei gelegt! Das ist zwar nun so an sich nichts Besonderes. Sicherlich. Es ist Frühling und folglich die Zeit dafür.

Das Problem ist nur, sie hat es nicht in das Entenhaus, in die dort vorhandenen (und schon erprobten) Nester gelegt. Nein, sie hat uns das gute Stücke liebevoll auf die Holzterasse gelegt.

Entenei

Entenei

Warum nur das?

Hat sie vielleicht aus den 2 Monaten gemeinsam mit den Hühnern einen psychischen Schaden in der Art davon getragen, dass sie nun davon ausgeht, dass wir auch IHRE Eier täglich haben und einsammeln wollen? Weiß sie am Ende gar nicht, wie ‚brüten‘ geht?

Himmel hilf, muss sie am Ende zum Psychologen auf die Couch?

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.