*** 12 von 12 im Dezember ***

Heute ist mal wieder so ein Tag, für den man eigentlich total andere Pläne hatte . . . aber einem dann alles durcheinandergewürfelt wird. Nix da mit Planung. Aber der Reihe nach.

1. Als ich irgendwann aufwache, stelle ich fest, es ist schon fast Mittag. Viertel vor 9! Ich entwickele mich in diesem Winter wohl noch zum Murmeltier.

Dez-12-1-Aufwachen

Dez-12-1-Aufwachen

2. Jetzt aber nix wie aus dem Bett. Der Ofen muss schließlich geheizt werden. Also raus im Bademantel, Holz holen. Zum Glück sind Plusgrade. Obwohl es schneit.

Dez-12-2-Holz

Dez-12-2-Holz

3. Jetzt schnell Kräutertee für die Familie kochen. Der Kronsohn bekommt als Extra Holundersaft dazu. Er ist nämlich krank, der Ärmste.

Dez-12-3-Tee

Dez-12-3-Tee

4. Dann siedelt er noch vor dem Frühstück zu uns ins Wohnzimmer. Da ist halt einfach mehr Aktion.

Dez-12-4-krankes-Kind

Dez-12-4-krankes-Kind

5. Dort wird er auf’s herzlichste überwacht von unseren Weihnachtsengeln.

Dez-12-5-Weihnachtsengel

Dez-12-5-Weihnachtsengel

6. Diese tummeln sich frohgemut unter dem alljährlichen Weihnachtsstern.

Dez-12-6-Weihnachtsstern

Dez-12-6-Weihnachtsstern

7. Und zur Ordnung gerufen von unseren Weihnachtsschneemännern.

Dez-12-7-Schneemaenner

Dez-12-7-Schneemaenner

8. Der Kronsohn ist also bestens umsorgt. Also habe ich Gelegenheit, mich mal wieder in der Küche so richtig auszutoben. Die Planänderung für heute setzte die Orangenmarmelade auf die Liste.

Dez-12-8-Orangenmarmelade

Dez-12-8-Orangenmarmelade

9. Während diese kocht und kocht und kocht widme ich mich dem Sauerteig. Es soll heute abend frisch gebackenes Brot geben. Da nicht genug Nüsse im Haus sind, entscheide ich mich heute für ein Kümmelbrot.

Dez-12-9-Sauerteig

Dez-12-9-Sauerteig

10. In der Zwischenzeit explodiert die Küche. Marmelade, Brot und Mittag verursachen einen Geschirrstau ohne gleichen. Da braucht es 4 Hände zum Ordnung schaffen. Als das erledigt ist, nutzt der Hausherr die freien Minuten und baut seinen Rechner auseinander – der Schlingel hat einfach eine CD verschluckt und gibt sie nicht mehr her.

Dez-12-10-Rechner

Dez-12-10-Rechner

11. In der Zwischenzeit fange ich an mich über die Orangenmarmelade zu ärgern. Nein, falsch! Nicht über die Marmelade, sondern über mich selbst. Ich blöde Kuh habe den Zucker schon vor dem Reduzieren dazugegeben. Folglich karamelisiert dieser während des Einkochens und ich produziere herrlich schwarze Suppe. Mist. 2 kg Orangen für die Tonne. Wenigstens das Brot ist gelungen.

Dez-12-11-Brot

Dez-12-11-Brot

12. Wir beschließen, das Elend zu vergessen und kippen die schwarze Brühe auf den Kompost. (Aber erst nachdem der Hausherr sich ein Glas (2 ltr) zu Testzwecken gesichert hat) Keiner weiß, was er damit testen will – vielleicht taugt es ja was als Biowaffe. Ich jedenfalls setze mich jetzt frustriert unter den Adventskranz und lege die Füße hoch, während ich die Bilder hochlade. Bevor hier noch mehr schiefgeht.

Dez-12-12-Advent

Dez-12-12-Advent

Euch allen noch einen besser gelungenen dritten Advent. Und noch mehr ’12 von 12 Bilder‘ findet Ihr bei Caro.

Advertisements

2 Antworten zu “*** 12 von 12 im Dezember ***

  1. Die Schneemänner sehen ja cool aus, bei dem Anblick muss man ja gute Laune kriegen. Ich wünsche Dir noch einen schänen Abend.
    Liebe Grüße, Coco

    • Ich hab‘ es probiert – nach längerem intensiven Anstarren der Schneemänner findet man plötzlich das Ärgernis mit dem Orangensirup nicht mehr ganz so schlimm . . . 😉