*** Ich hol mal schnell die Kamera ***

ruft Frau Spätlese dem Hausherrn zu, als er gerade dabei ist, die Forellen zu füttern.

Das wäre doch jetzt eine gute Gelegenheit, mal den Sportmodus der Kamera auszuprobieren. Einfach anvisieren und dann nur noch den Auslöser gedrückt halten und viele tolle Fotos von bei der Fütterung springenden Forellen schießen.

Soweit die Theorie.

In Praxis sah das ganze so aus, dass der Hausherr und ich unterschiedliche Sichtweisen auf die zu befütternde Stelle hatten und es mir partout nicht gelungen ist, dass Futterbröckchen durch den Sucher auch nur zu finden, geschweige denn anzuvisieren. Vom Knipsen rede ich erst gar nicht.

Im Ergebnis hatte ich Unmengen Fotos (Ich sagte ja, Finger drauflassen) von Wasser. Wasser mit Wellen. Wasser ohne Wellen. Aber auf jeden Fall Wasser ohne Fisch.

Ich hab sie aber nicht alle gelöscht. Pfft. Das wäre ja zu billig.

Es sind nämlich schöne Wellen. Wenigstens das. Und deshalb teile ich diese Erfahrung jetzt mit Euch. Damit Ihr auch wisst, dass es verdammt noch mal überhaupt gar nicht einfach ist, Forellen in Aktion zu fotografieren.

1. Welle 1 – Sieht aus, als wäre das Fischlein mal nur im Kreis drunter weg geschwommen. Kamerascheu sozusagen.Und ich fokussiere eindeutig zu weit links.

Wasser-1

Wasser-1

2. Der nächste Versuch ist schon etwas dichter dran. Aber niemand zu sehen. Nur Brodeln.

Wasser-2

Wasser-2

3. Im dritten Versuch zählt der Fisch schon gar nicht mehr. Hier sieht es aus, als ob das Wasser tanzt. Eine Pirouette bitte.

Wasser-3

Wasser-3

4. Und hier kommt nun mein heimlicher Favorit. Hier sieht es aus, als ob das Wasser selbst einen Schlund auftut. Von wegen die Forellen holen das ganze Futter weg. Ach was. Das Wasser frisst das ganze Zeugs. Wir sollten ein Schild aufstellen. „Vor Baden wird gewarnt“

Wasser-4

Wasser-4

. . .

Aber das nächste Mal, das nächste Mal erwisch ich so ’nen Fisch.

BESTIMMT!

Advertisements

2 Antworten zu “*** Ich hol mal schnell die Kamera ***

  1. Gibt es die Forellen noch? Und hast Du sie mal aufs Foto bekommen??? 😉

    LG Susanne

    • Frau Spätlese

      Die haben leider in dem zu warmen Sommer und dem darauffolgenden zu kalten Winter massive Probleme bekommen . . . heißt . . . es gibt keine mehr. 😦
      Auf’s Foto nur gebraten oder geräuchert ;-).