*** Frauen an die Macht – Ähem – Technik ***

Auf diese Chance habe ich J-a-h-r-e-l-a-n-g gewartet. Jahrelang. Ehrlich und ungelogen. Und endlich war es gestern soweit. Alle folgenden Bedingungen konnten nach ausgiebiger Prüfung als hinreichend erfüllt gelten:

1. Es ist Winter!

2. Es schneit!

3. Es schneit so heftig und vor allem MATSCHIG(!), dass es per Hand mit einfachem Schneeschieber heftig auf die Knochen geht!

4. Aufgrund von Punkt 3 ist der Einsatz des Schneeschieber-Rasenmähers erforderlich.

5. Das Wunderwerk der Technik ist NICHT in der Werkstatt sondern bei uns zu Haus.

U N D . . . Taraaa . . .

6. Der Hausherr ist krank und kann selber NICHT Schnee schieben.

Logische Konsequenz: Frau Spätlese darf mit Technik Schnee schieben.

Dachte sie jedenfalls, als sie nach stundenlanger, gegen den Immerwiedernachfallschnee und miesen fiesen Verwehwind anarbeitender Knochenarbeit mit dieser Erleuchtung an der Haustür klingelte und den Hausherren nach dem Schlüssel für das Wunderwerk fragte.

Es gibt keine Beschreibung auf dieser Welt, die zu dem sprachlosen Entsetzen auf dem Gesicht des Hausherrn passt. Da saß er nun, von der Rotzseuche niedergerungen, vollgepumpt mit Paracetamol, eingehüllt in eine wärmende Decke bei netter Lektüre im heimeligen Wohnzimmer – und soll die Herrschaft über das Lieblingsspielzeug abgeben?

Frau Spätlese hätte genauso gut nach einer ‚Burlich & Starkimarm-Armbrust‘ fragen können.

Jetzt sind wir aber nicht zuletzt deshalb bald 13 Jahre verheiratet, weil ich weiß, dass immer und überall auch ein Weg reinführt . . .

Ergo, hatte ich gestern meine erste „Schneeschieber-Bedien-Fahrstunde“. Unter ängstlicher Beobachtung eines sorgsam eingemummelten Hausherrn der besorgt meine Den-Schnee-Überall-Gleichmäßig-Verteil-Aktion beobachtete und beratschlagte und eines freudig erregten Kronsohnes, der grinsend neben mir herlief  und mir beiläufig mitteilte, dass der Schneeschieber beim Hausherrn aber schneller fährt . . .

Aber zumindest habe ich jetzt den Fuß in der Tür. Und jetzt, Schnee, kannst du kommen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s