*** Grüße von der Schmerzfront ***

Nein, ich will kein Mitleid. Ich bin ja selber Schuld.

Warum hab ich als Teenager meine Zähne auch nur sooooo entsetzlich schlecht geputzt!

Alles fällt einem irgendwann einmal wieder auf die Füße.

Wie mir, seit fast zwei Wochen. Ein merkwürdiger Schmerz im rechten Unterkiefer. Unangenehme Reaktionen auf heiße Getränke. Süßigkeiten gehen aber merkwürdigerweise ohne Probleme.

Ich dachte zuerst, es wäre psychisch . . .

War es nicht! Meine Zahnärztin hat kurz und sachlich eine gebrochene Füllung mit versteckter handlicher Karies festgestellt.

Jetzt sitze ich 10 Stunden später immernoch mit angespannten Gesicht vor’m Fernseher und versuche, mich ablenken zu lassen. Ein Glas Kirschwein als kühlendes Schmerzmittel und für die Betäubung der Nerven in der Hand warte ich darauf, dass dieser arme gebeutelte kleine aber über die Maßen unanständig hysterische Nerv endlich Ruhe gibt.

Währen des Wartens branden in regelmäßigen Abständen Wellen des Schmerzes über meinen Unterkiefer. Und meine Zahnärztin hat gesagt, wenn der Zahn sich nicht beruhigt, müssen wir radikaler werden . . .

Himmel hilf.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.